0176 20 268 921
Trainieren im GYM am Hühnerposten
High Intensity Training - Hochintensives Intervalltraining
TRX Training - Effektives Schlingentraining
Fitnesskurse in exklusiven Kleingruppen
Boxen - Full Body Workout & Stressabbau
Faszien - Training für mehr Beweglichkeit
Ihr Spezialist für Personal Training in Hamburg

Die neuen erfolgskörper Fitnesskurse

Athletik Training

Die Grundlage meines Athletiktrainings und der athletischen Fähigkeiten ist die Stabilisierung des Cores und der Rumpfkraft. Hier werden ,so wie in vielen Sportarten (z.B.Fußball, Rugby und Golf) ) üblich, Bewegungen durchgeführt, die gezielt mehrere Muskelgruppen und Gelenke beanspruchen . Allen diesen Bewegungsabläufen ist gemeinsam, dass sie komplex und mehrere Muskelgruppen und Gelenke involviert sind. Im Kurs Athletiktraining werden daher Bewegungen trainiert und keine einzelnen Muskeln wie es sonst in Fitnessstudios üblich ist. Das A und O für alle Sportler - ein stabiler Rumpf.

Ohne eine stabile Körpermitte, kann keine andere Fertigkeit vernünftig ausgeprägt werden. Die Übungen für einen stabilen Rumpf bilden also das “Kerngeschäft” des Athletikkurses und somit die Grundlage aller anderen Übungen. Selbstverständlich sollen die anderen Übungen aber deshalb nicht vernachlässigt werden. Es geht nur darum, klar zu machen, dass ohne diese Basisübungen für den Rumpf keine anderen Übungen zielgerichtet erlernt und geübt werden können.

Boxen

Let’s get ready to rumble – In meinem erfolgsköprer Full-Body-Workout werden alle Körperregionen, durch eine Kombination von Schlag- und Tritttechniken aus den Kampfsportarten Boxen und Kickboxen trainiert. Immer mehr Fitnessbegeisterte geben am Sandsack richtig Gas. Nicht ohne Grund: Der Kurs Fitnessboxen ist eine höchst effektive Trainingsmethode, um überschüssige Pfunde in Muskeln umzuwandeln.

Einfach ausgedrückt: Fitness-Boxen ist nichts anderes, als das Boxen ohne Gegner. Statt im Ring anzutreten, beschränkt sich der Fitness-Boxen Kurs hauptsächlich auf das Training der erlernten Techniken. Wer schon einmal an einem Sandsack ausgepowert hat, wird feststellen müssen, dass es zum Dampf-Ablassen kaum ein besseres Mittel gibt. Eine ideale Methode, um Stress abzubauen und gleichzeitig richtig in Form zu kommen.

Faszien Training

Faszien sind Teil des Bindegewebes. Sie schützen die Muskeln vor Verletzungen und unterstützen den Körper bei der Fortbewegung. Faszien sorgen als Gleitschienen dafür, dass sich Muskelstränge und Organe gegeneinander verschieben können. Die Faszien können verkleben und können Folgen wie Verspannungen oder Zerrungen mit sich tragen.

Die gute Nachricht:

Wir können die Faszien, die die Muskeln unterstützen, trainieren und kräftigen und somit für eine gute Körperhaltung sorgen. Ein äußerst effektives aber schonendes Training, welches wir mit diesem Kurs anbieten. Regelmäßige Faszien-Einheiten sorgen für einen geschmeidigen Bewegungsapparat und verminderte Verspannungs-Schmerzen. Der erfolgskörper Kus, der sprichwörtlich unter die Haut geht. Bei den Übungen helfen Hanteln und die sogenannten Faszienrollen: Dabei werden die Rollen unter der jeweiligen Körperregion des Kursteilnehmers platziert. Durch das Bewegen der Hanteln, die Glas- oder Stahlperlen enthalten, reagieren die Muskeln auf den Impuls, die Schwungmasse stoppen zu wollen.

Functional Pilates Training

Körperbewusstsein fördern durch: Verbindung von Körper,Geist und Seele durch Bewegung und gezielter Atmung .Das Ergebnis eines regelmäßigen Pilates Kurses bei mir, ist ein geschmeidiger, kraftvoller, wohl strukturierter Körper mit einer ausdrucksstarken Präsenz. MeinePilates Methode trainiert nicht nur die Tiefenmuskulatur in Verbindung mit der jeweiligen Übung, sondern sondern sorgt zusätzlich für eine effektivere, sichere und effizientere Ausführung anderer Sportarten.

Functional Training

Klingt nach einer neuer Trendsportart, ist aber eigentlich uralt. Ganzheitliches Functional Training bei erfolgskörper bedeutet: Bestimmte Funktionen zu kräftigen und enthält Elemente aus diversen Sportdisziplinen, wie Gymnastik, Kletter und Kraftsport – es bildet eben die ganze Facette der menschlichen Bewegungsmöglichkeiten ab. Unter meinem Functional Training versteht man einen Fitnesskurs, welcher sportartübergreifend und alltagstauglich ist. Besonders die Adaption auf den Alltag ist es, was “funktionelles Training” zum einen so relevant und zum anderen so unersetzbar macht. Im Alltag begegnen uns immer wieder körperliche Aufgaben die den untrainierten Menschen vor große Herausforderungen stellen.

Mit meinem Functional Training steigern Sie ihre Beweglichkeit in den Gelenken, Ihre Kraft in den Muskeln und Ihre Ausdauer im Herz-Kreislauf-System.

High Intensity Training (HIT)

Bei diesem erfolgsköprer Trainingskurs sollen die Teilnehmer bewusst an ihre Grenzen gehen. High Intensity Training oder auch hoch intensives Training, lässt sich am besten mit kurz, intensiv und selten zusammenfassen. Das heißt hohe Intensität mit geringem Volumen.

Die sehr intensive und wirksame Trainingsform stammt aus dem Hochleistungssport und wer sich für HIT Training entscheidet, muss bereit sein an seine körperliche Belastungsgrenze zu gehen. Lässt man sich auf unseren HIT Kurs ein,dann erhält man mitunter das effektivste Training überhaupt und es zeigen sich schnelle Erfolge beim Bodyshaping. Bei der Trainingsmethode HIT wechselt sich immer eine hochintensive Sporteinheit mit einer moderaten Phasen bzw. Pause ab.

Das heißt zum Beispiel: Sprinten als Power-Intervall und Gehen als aktive Relaxzeit. HIT Übungen sind sehr vielseitig und es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Intervalle in das eigene Workout einzubauen.

Mobility Training

Im erfolgskörper Mobility Kurs steigern Teilnehmer Ihre Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Der Kurs hat das Ziel, dass sich die Teilnehmer schmerzfrei und ohne Einschränkungen im Alltag bewegen können. Auch gegen Blockaden, Schmerzen und Verspannungen kann der Mobilty Kurs helfen. Das Mobility Training eignet sich bestens als Ergänzung zu anderen Kursangeboten und stellt eine gute Alternative zur Stärkung des Körpers dar.

TRX Training

Der Ursprung der TRX-Übungen liegt in der Physiotherapie. Heute wird die Marke TRX in der Fitnessbranche als Synonym für ein effektives, aber gelenkschonendes, Ganzkörper-Workout gebraucht. TRX wird unter anderem auch als Schlingen-Training oder Suspension-Training bezeichnet. Beim erfolgskörper TRX-Kurs hält man sich mit den Händen an den vorgesehenen Griffen von Gurten oder Seilen fest und/oder hängt seine Füße in Schlaufen. Im Klartext: Einige Körperteile schweben, während andere auf dem Boden bleiben. In diesem Fitnesskurs trainieren wir mit TRX Bodyweight Übungen gegen die Schwerkraft an. Sei es im Stehen, Lieegen oder auch in der Schräge.

Effekt: Verbesserte Körperhaltung, starke aber schlanke Muskeln, Vorbeugung von Rückenschmerzen.

Zum Kursplan Kurs buchen Zu den Preisen

Probetraining vereinbaren


Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
E-Mail Adresse
Telefon-/
Mobilfunknummer
Straße,
Hausnummer
PLZ
Ort

Zu welcher Uhrzeit können wir Sie erreichen?

Von
Bis